Unsere Philosophie

Unsere Philosophie


Unsere Philosophie ist einfach: Wir verwenden Hofprodukte von Kleinbetrieben und Bauern aus der Region, mit denen wir direkt zusammenarbeiten, und verarbeiten sie auf feinste Art und Weise durch unser Küchenteam.

Unser neues Küchenteam hat am Ende des Sommers seine Arbeit bei uns aufgenommen und hat unter der Leitung unseres Küchenchefs, Herrn Stoll, nur ein Ziel: Produkte zu verfeinern, und ein kulinarisches Erlebnis zu bieten, das über die Klassiker der Region hinausgeht, um den Gaumen erfreuen.

Im Röschenzerhof zu speisen hört nicht bei der Mahlzeit auf. Wenn Sie bei uns essen, engagieren Sie sich für eine Lebens- und Gesellschaftsentscheidung und geniessen einen Moment des Wohlbefindens in einem einzigartigen Ambiente.

Bei uns zu speisen bedeutet in erster Linie, zahlreichen Familien und jungen Landwirten in der Region die Möglichkeit zu geben, von den Früchten ihrer Arbeit zu leben und das lokale Wirtschaftsgefüge (Ökonomie) aufrechtzuerhalten, während sie gleichzeitig die Umwelt weniger belasten. Sie helfen uns, eine nachhaltige Wirtschaft zu schaffen!

Es geht auch darum, die Ressourcen zu nutzen, die um uns herum vorhanden sind, anstatt Ressourcen aus dem Ausland zu importieren, d.h. die logistischen und ökologischen Auswirkungen unserer Konsumgüter zu reduzieren. Wenn Sie bei uns essen, setzen Sie sich für eine grünere Zukunft ein und indem Sie ein Stück Fleisch aus der Region geniessen, reduzieren Sie die Auswirkungen Ihres Konsums in einem nachhaltigen Kreislauf und verhindern die Belastung im Ausland. Sie leisten damit einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft!

Denn bei uns zu speisen bedeutet, sich für eine grünere Zukunft einzusetzen, die Ihnen ein gutes Gefühl gibt und es unserem Team ermöglicht, ihre Träume weiterzuentwickeln.

Mit freundlichen Grüssen

Ihr Ausone Isler und das ganze Team

Röschenzerhof Menü 68.-

*  * A La Carte Preise             

 

Kulinarischer Gruss: Mise en bouche 

 

Vorspeise

Kürbis-Samtsuppe mit Kaffee infusiertem Sahne-Häubchen und gerösteten Kürbiskernen   

 

Lokaler Caesar-Salat: Lokaler Salat, knusprig panierte Hühnerstreifen, Kürbis, Späne vom Bärschwiler Bergkäse, Speck, Croûtons 

 

Beinwiler Schafskäse in karamellisierter Walnuss- & Haselnusskruste, Nüsslisalat mit Birne, Honig-Vinaigrette 

„Oeuf meurette“ an einer Rotweinsauce mit gedünsteten Zwiebeln, Speck und Marroni 

 Geräucherte Lachsforelle aus dem Jura auf einem Linsenbett, Nüsslisalat & Sauerrahm 

 

Hauptspeise

Lokaler Wildpfeffer des Tages (Wildschwein oder Reh ), glacierte Marroni mit Kohlgemüse und Spätzle  

Hausgemachte Dill-Safran-Forellen-Ravioli in einer Emulsion mit einem Hauch von Kräutern, lokalem Saisongemüse

 

Landhähnchenballotine nach Jägerart, in einer Kräuterkruste mit Estragon, hausgemachten Spätzle und saisonalem Gemüse

 

+ Süsse und herzhafte Desserts

Menü aus dem Garten 59.-

*  * A La Carte Preise             

 

Vorspeise

Kürbis-Samtsuppe mit Kaffee infusiertem Sahne-Häubchen und gerösteten Kürbiskernen   

 

„Oeuf meurette“ an einer Rotweinsauce mit gedünsteten Zwiebeln, Kastanien 


Hauptspeise

Offene Ravioli mit Kürbis, Portulak und Beinwiler-Schafskäsesauce, Kürbischips, Kräuteremulsion mit scharfem Öl aus dem Jura 

 

+ Süsse und herzhafte Desserts

 

Vorspeise

Kürbis-Samtsuppe mit Kaffee infusiertem Sahne-Häubchen und gerösteten Kürbiskernen   *14.5*

 

Lokaler Caesar-Salat: Lokaler Salat, knusprig panierte Hühnerstreifen, Kürbis, Späne vom Bärschwiler Bergkäse, Speck, Croûtons *18.-*  

 

Beinwiler Schafskäse in karamellisierter Walnuss- & Haselnusskruste, Nüsslisalat mit Birne, Honig-Vinaigrette *22.5*

„Oeuf meurette“ an einer Rotweinsauce mit gedünsteten Zwiebeln, Kastanien *17.-*

„Oeuf meurette“ an einer Rotweinsauce mit gedünsteten Zwiebeln, Speck und Marroni *17.-*

Geräucherte Lachsforelle aus dem Jura auf einem Linsenbett, Nüsslisalat & Sauerrahm *23.-*

  

Hauptspeise

Lokaler Wildpfeffer des Tages (Wildschwein oder Reh ), glacierte Marroni mit Kohlgemüse und Spätzle 36.-

 

Hausgemachte Dill-Safran-Forellen-Ravioli in einer Emulsion mit einem Hauch von Kräutern, lokalem Saisongemüse 36.-

 

Landhähnchenballotine nach Jägerart, in einer Kräuterkruste mit Estragon, hausgemachten Spätzle und saisonalem Gemüse 39.-

 

Offene Ravioli mit Kürbis, Portulak und Beinwiler-Schafskäsesauce, Kürbischips, Kräuteremulsion mit scharfem Öl aus dem Jura 35.-

 

Gams-Medaillons nach Art der Weinhändler, hausgemachten Spätzle und saisonalem Gemüse 49.-
 

Wollschwein-Rippen bei 70°gegart in Bier karamellisiert, Pfifferling-Dinkel-Risotto, geröstete Haselnuss-Splitter, lokales Gemüse 54.-

 

 

Röschenzerhofs Tournedos (30 Tage gereift) auf Champignons mit glasiertem lokalen Hofgemüse und Griespflütta 61.-

 

 

Saiblingfilet aus dem Jura auf lokalem Sauerkrautbett, verfeinertes Hofgemüse der Saison in Gewürztraminer-Sauce 46.-

 

 

Grosser lokaler Caesar-Salat: Lokaler Salat, knusprig panierte Hühnerstreifen, Kürbis, Späne vom Bärschwiler Bergkäse, Speck, Croûtons 28.-  

 

Demeter-Dinkelrisotto mit Hähnchen aus dem Jura und saisonale Champignons 28.-

Süsse und herzhafte Desserts

 

 

Birne pochiert in lokalem Pinot Noir und Weinachtsgewürze, Haselnuss-«Crumble», Madagaskar-Vanille-Schlagsahne & Birnen-Chutney mit einem Hauch von Williamine 16.-

 

Alles über Schokolade: Schokoladenfondant, Schokoladenmousse, Crème Anglaise, dunkles Schokoladeneis 15.-

 

Ofenäpfel flambiert mit einer Knusperkruste & Vanilleeis 14.-

 

Von allem etwas: Variation unserer hausgemachten Desserts mit Vanilleeis 16.-

 

„Espresso-Duo Röschenzerhof": Ein Espresso mit süsser Überraschung 9.5 -

 

Sorbet mit Schuss 14.50 CHF

 

Kugel Eis 4.20 CHF

Vanille, Himbeere, Café, Schokolade, Pistazie, Erdbeere, Zitrone, Zwetschge

 

Röschenzerhof-Menü für unsere kleinen (Süssen) 26 CHF

Oeuf Parfait oder Caesar-Salat

 ***

Küchenchefs Fried Chicken mit Pommes Frites und Karotten Chutney

***

Dessert nach Wahl

Aperitif

Damassine Spritz & lokale Häppchen

 

Kulinarischer Gruss: Mise en bouche 

Suppe

Topinambur-Sammtsuppe mit Safran aus dem Jura

Vorspeise

Lachsforellen-Tataki aus dem Jura, auf einem heiss-kalten Apfel-Bett & Nüsslisalat

Oder

„Oeuf meurette“ an einer lokalen Rotweinsauce mit Trüffel und Kastanien

Hauptspeise

Tournedos (30 Tage gereift) nach Rossini Art (Elsässer Enten Fois Gras) mit glasiertem lokalen Hofgemüse und Griespflütta

Saiblingfilet aus dem Jura auf lokalem Sauerkrautbett, verfeinertes Hofgemüse der Saison in Gewürztraminer-Sauce

Offene Ravioli mit Butternusskürbis, Portulak und Beinwiler-Schafskäsesauce, Kürbischips, Kräuteremulsion mit scharfem Öl aus dem Jura

Dessert

Birne pochiert in lokalem Pinot Noir und Weihnachtsgewürze, Haselnuss-«Crumble», Madagaskar-Vanille-Schlagsahne & Birnen-Chutney mit einem Hauch von Williamine

 

4-Gänge-Menü Preise

Vegi 86.-

Fisch 99.-

Fleisch 116.-

Mit Weinbegleitung (4 Gläser) & Mineral : zusätzliche 39.-